Weiterbildungen
HomeDownloadsKontakt

Weiterbildungen

Der NIN-Praktiker 2018
05.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Der NIN-Praktiker 2018
07.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Der NIN-Praktiker 2018
08.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Der NIN-Praktiker 2018
12.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Der NIN-Praktiker 2018
13.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Der NIN-Praktiker 2018
15.03.2018
bbM Kreuzlingen, Zimmer 21

Kursinhalt:

  • kurze Theorie (Einführung)
  • selbstständiges Messen und Interpretieren der Messresultate
  • erstellen des Messprotokolles
  • es stehen 9 verschiedene Aufgaben zur Auswahl

 

Kursziele:

  1. Richtige Vorgehensweise bei den Messungen
  2. Fachgerechte Beurteilung der Messresultate
  3. Sicherheit und systematisches Vorgehen bei der Störungssuche (Isolationsfehler, falsche Polarität, etc.)
  4. Erlangen grösserer Sicherheit bei der Verwendung von Prüf- und Messgeräten
Workshop All IP
20.03.2018
Restaurant Mühli, Matzingen

Der Teilnehmer

  • wird in die Thematik eingeführt und weiss anschliessend wohin die Reise mit All IP geht
  • kann das DSL Signal messen und die Messresultate interpretieren
  • kann eine CATV-Anlage messen und die Messresultate interpretieren.
  • baut Berührungsängste ab - ALL IP ist nicht nur ein Thema für Telematik-Spezialisten
  • kennt die Ausführungsmöglichkeiten einer Installation
Workshop All IP
21.03.2018
Restaurant Mühli, Matzingen

Der Teilnehmer 

  • wird in die Thematik eingeführt und weiss anschliessend wohin die Reise mit All IP geht
  • kann das DSL Signal messen und die Messresultate interpretieren
  • kann eine CATV-Anlage messen und die Messresultate interpretieren.
  • baut Berührungsängste ab - ALL IP ist nicht nur ein Thema für Telematik-Spezialisten
  • kennt die Ausführungsmöglichkeiten einer Installation
Grundkurs Schaltberechtigung 2018
22.03.2018
EcoWatt AG, Weinfelden

Schalten an Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 50 kV erfordert ein fundiertes Wissen über Gefahren, Umgang mit Anlagen, Erstellen von Schaltprogrammen, Schalthandlungen, Netzschutz und über die gesetzlichen Grundlagen.

Schalten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen verlangt sowohl vom Ausführenden als auch vom verantwortlichen Vorgesetzten ein hohes Mass an Fachkenntnissen, Erfahrungen und Verantwortungsbewusstsein. Die Starkstromverordnung setzt zudem für den Fall eines Misslingens die Beherrschung der Nothilfemassnahmen voraus.

Aus diesen Gründen darf an Schaltanlagen nur gearbeitet werden, wenn der Betreffende die notwendigen technischen, organisatorischen und persönlichen Kenntnisse vorweisen kann sowie die Nothilfemassnahmen beherrscht. Das EVU oder der Betriebsinhaber hat Schaltberechtigte respektive Schaltanweisungsberechtigte nach erfolgter Qualifikation zu ernennen.

Feller KNX Planer
27.03.2018
Landgasthof Schwanen, Felben-Wellhausen

Nach Abschluss des Kurses sind Sie in der Lage, das KNX Projektziel des Kunden korrekt zu definieren und das Projekt strukturiert und erfolgreich von der Planung bis zur Abnahme zu koordinieren.

Sie erfahren, welche Elemente in eine Ausschreibung gehören und wie sie gegliedert werden. Zudem lernen Sie die KNX relevanten Projektdokumentationen kennen und können diese selbstständig und kundenverständlich erstellen.

Grundkurs Schaltberechtigung 2017
17.04.2018
EcoWatt AG, Weinfelden

Schalten an Nieder- und Mittelspannungsanlagen bis 50 kV erfordert ein fundiertes Wissen über Gefahren, Umgang mit Anlagen, Erstellen von Schaltprogrammen, Schalthandlungen, Netzschutz und über die gesetzlichen Grundlagen.

Schalten in der Nähe von unter Spannung stehenden Teilen verlangt sowohl vom Ausführenden als auch vom verantwortlichen Vorgesetzten ein hohes Mass an Fachkenntnissen, Erfahrungen und Verantwortungsbewusstsein. Die Starkstromverordnung setzt zudem für den Fall eines Misslingens die Beherrschung der Nothilfemassnahmen voraus.

Aus diesen Gründen darf an Schaltanlagen nur gearbeitet werden, wenn der Betreffende die notwendigen technischen, organisatorischen und persönlichen Kenntnisse vorweisen kann sowie die Nothilfemassnahmen beherrscht. Das EVU oder der Betriebsinhaber hat Schaltberechtigte respektive Schaltanweisungsberechtigte nach erfolgter Qualifikation zu ernennen.

Erste-Hilfe-Kurs: BLS-AED-SRC GK
07.06.2018
Schulungsraum Feuerwehrdepot, Bürglen

Jede Minute zählt! Wird nach einem Herzstillstand nicht sofort Nothilfe geleistet, sinken die Überlebenschancen rapide (mit jeder Minute um 10%). Bis professionelle Hilfe eintrifft, können Laien mit Erfolg die Herz-Lungen-Wiederbelebung in die Wege leiten.

Werden auch Sie zum Lebensretter!

Erste-Hilfe-Kurs: BLS-AED-SRC GK
11.06.2018
Schulungsraum Feuerwehrdepot, Bürglen

Jede Minute zählt! Wird nach einem Herzstillstand nicht sofort Nothilfe geleistet, sinken die Überlebenschancen rapide (mit jeder Minute um 10%). Bis professionelle Hilfe eintrifft, können Laien mit Erfolg die Herz-Lungen-Wiederbelebung in die Wege leiten.

Werden auch Sie zum Lebensretter!

Erste-Hilfe-Kurs: BLS-AED-SRC GK
13.06.2018
Schulungsraum Feuerwehrdepot, Bürglen

Jede Minute zählt! Wird nach einem Herzstillstand nicht sofort Nothilfe geleistet, sinken die Überlebenschancen rapide (mit jeder Minute um 10%). Bis professionelle Hilfe eintrifft, können Laien mit Erfolg die Herz-Lungen-Wiederbelebung in die Wege leiten.

Werden auch Sie zum Lebensretter!